5 Schritte zur perfekten Ferienhaus-Website

5 Schritte zur perfekten Ferienhaus-Website

Deutsche besitzen Hunderttausende wunderbarer Ferienhäuser und -wohnungen – nur wenige dieser Objekte haben jedoch eine aussagekräftige und „gute“ Ferienhaus-Website. Das ist einerseits verständlich – viele der Ferienhausvermieter sehen die Vermietung eher „nebenbei“ oder als lästiges Übel an. Doch jede Vermietung, auch die einer Ferienimmobilie, ist letztlich ein Geschäft und sollte deshalb so professionell wie ein Geschäft betrieben werden. Und wie wichtig eine überzeugende Website für den eigenen Vermarktungserfolg ist, sollte spätestens nach dem Beitrag über die Google-Studie zum Online-Suchverhalten von Reisenden klar sein.

Unumgänglich ist deshalb eine perfekte Ferienhaus-Website. Man könnte ganze Bücher drüber schreiben – aber da die eh kaum jemand liest, haben wir von inbooma uns entschieden, eine übersichtliche Grafik zu erstellen, die Sie durch die wichtigsten Schritte bei Vorbereitung, Planung, Umsetzung, Pflege und Ausbau Ihrer Ferienhaus-Website führt.

Gegliedert in die Themen

  1. Bestimme die Rahmenbedingungen!
  2. Erkenne Deine Ziele!
  3. Sei nett zu Suchmaschinen!
  4. Baue eine funktionierende, vertrauenswürdige Seite auf! und
  5. Vermittle Urlaubswert!

geben wir konkrete Tipps und vermitteln Zusammenhänge. Ob Sie Ihre Ferienhaus-Website letztlich allein oder im privaten Umfeld erstellen oder ob Sie einen Grafiker oder eine kleine Agentur beauftragen: diese Übersicht wird Ihnen helfen, die Orientierung im Prozess zu behalten und zu einem guten Ergebnis– sprich: zu einer perfekten Ferienhaus-Website – zu kommen.

5 Schritte zur perfekten Ferienhaus Website Inbooma

Wir freuen uns auf Rückmeldungen und Anregungen, die wir gern bei einer späteren Version unserer Grafik berücksichtigen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.