Bike Sharing und Fahrradflotten für Unternehmen

Bike Sharing und Fahrradflotten für Unternehmen

Parkplatznot, Stau und Abgase sorgen auch bei Unternehmen für immer mehr Kopfzerbrechen, wie das Fuhrparkmanagement in der Zukunft ökologisch sinnvoll aufgestellt werden kann. Sind Firmenwagen gerade bei kurzen Kurzstrecken oder im Werksverkehr noch eine zeitgemäße Lösung? Fahrradflotten und E-Bikes sind eine Alternative, wenn Mitarbeiter zwischen zwei Standorten pendeln oder das Dienstrad auch mal mit nach Hause nehmen können.

my-ebike APP

Wer in der Vergangenheit ein Fahrrad verliehen hat, musste für die Ausgabe und Rückgabe der Fahrräder oder E-Bikes Personal bereitstellen, Verleihstationen organisieren und es musste ein Mietvertrag ausgefüllt werden. Die Fahrradvermietung war damit kosten- und arbeitsintensiv. inbooma entwickelte zusammen mit den Firmen haveltec und Movelo das automatische Bike Sharing System my-ebike. Über die my-ebike APP und das intelligente automatische Fahrradschloss “I LOCK IT” können Nutzer wie z.B. Mitarbeiter oder Gäste, ein Fahrrad rund um die Uhr ausleihen, ohne den zusätzlichen Personaleinsatz für die Übergabe des Fahrzeugs zu haben, wie es bei der Fahrradvermietung der Fall ist.

So funktioniert es

Nutzer können sich vorab im Online-Buchungssystem Scooterplan.net registrieren und die my-ebike APP aus dem App Store für Android oder iOS auf ihr Smartphone herunterladen und starten.
Die Buchungs- und Verwaltungssoftware Scooterplan.net prüft die Freigabe der Nutzer für ein Fahrzeug, verwaltet die bereitgestellten Fahrräder oder E-Bikes und zeigt die Buchungen und Auslastung sicher für das Management und Servicepersonal an. Die speziell für Bike Sharing entwickelte my-ebike APP steuert I LOCK IT per Bluetooth.

Pilotprojekt Kepler Universitätsklinikum Linz/Österreich

In einem Pilotprojekt in der Kepler Uniklinik Linz wird das System im Frühjahr erprobt. An zwei Standorten im Klinikum sind jeweils 5 E-Bikes der von Movelo mit Akku-Ladestationen stationiert. Die zuvor registrierten und identifizierten Mitarbeiter können die E-Bikes für 30 min reservieren und diese an den Stationen abholen. Dazu starten sie ihre Miete in der my-ebike APP und haben dann den automatischen Fahrradschlüssel von “I LOCK IT” auf ihrem Smartphone immer dabei. Innerhalb eines gewählten Tarifes kann das E-Bike mit dem Smartphone geöffnet und jederzeit an beliebigen Orten auch wieder abgesperrt werden. Das Klinikpersonal kann das E-Bike auch weiter fahren und mit nach Hause nehmen. So sind 3 Bike Sharing Tarife für 24 Stunden, 2 oder 3 Tage im Buchungssystem für die Nutzer hinterlegt.

Planen Sie ein Bike-Sharing Projekt?

So wie in Linz kann Scooterplan.net und “I LOCK IT” in Unternehmen, öffentlichen Institutionen und Kommunen oder bei Fahrradvermietern zum Einsatz kommen. Eine Lösung um Fahrräder und E-Bikes unbemannt auszuleihen.

“I LOCK IT” kann auch als Fahrradschloss für Privatkunden bestellt werden.

inbooma entwickelt mit Scooterplan.net eine Software für das automatische Bike Sharing, zur Verwaltung von Fahrradflotten und Ausleihstationen und kümmert sich um die Benutzerregistrierung oder Übernahme einer Nutzungserlaubnis aus der vorhandenen Personalsoftware.

inbooma und I LOCK IT sind am Freitag 01.09.2017 auf der Eurobike in Friedrichshafen und diskutieren mit zum Thema “Smart Cycling – Von digitaler Routenplanung bis zum schlauen Schloss”.

Möchten Sie ein Bikesharing Projekt auf die Beine stellen? Sprechen Sie uns gerne an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.