Kurtaxe – Wie lege ich’s an mit Freizeitplan.net

Dank ihr genießen Gäste kostenfKurtaxe_Blogbeitragreien oder ermäßigten Eintritt in Museen oder Ausstellungen und nehmen zu vergünstigten Gebühren an Wanderungen und Führungen teil – die Kurtaxe, gern auch Kurbeitrag, Orts- oder Gästetaxe genannt.  Mit dem Kurbeitrag sorgt jeder Gast dafür, dass sein Urlaubsort vielseitig, attraktiv, liebenswert gestaltet und erhalten wird. Es kommt den Urlaubern also direkt zu Gute.

Immer häufiger kommt es vor, dass Kommunen ihre ortsansässigen Anbieter von Ferienunterkünften dazu auffordern, die Kurtaxe direkt bei der Buchung einzufordern und anschließend in einer mal mehr mal weniger bürokratischen Prozedur an entsprechender Stelle wieder abzugeben. Hier möchten wir Sie gern unterstützen. Ob Hauptsaison oder Nebensaison, Kurbeitrag für Erwachsene, Kinder oder Ermäßigungen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Kurtaxe ohne große Mühe mit Freizeitplan.net abbilden können.

So geht’s:

Legen Sie unter „Konfiguration“ > „Objekte“ > „Zusatzoptionen“ je eine Zusatzoption für Personengruppen an, die verpflichtet sind Kurtaxe zu zahlen bzw. auch Kinder, die davon befreit sind.

Kurtaxe_Zusatzoption anlegenDefinieren Sie anschließend unter „Konfiguration“ > „Preise“ > „Preis-Saison“ > „Preis-Saison nach Objektkategorien“ die Zeiträume der Kurtaxe für die Haupt- und Nebensaison.

Legen Sie abschließend noch die entsprechende Kurtaxe als Preise für die Haupt- und Nebensaison an.

Kurtaxe_PreisSchon geschafft!

Sie haben noch Fragen zum Anlegen Ihrer Kurtaxe oder benötigen eventuell noch weitere Funktionen für die Erfassung der Kundendaten?

Bitte zögern Sie nicht und sagen Sie uns Bescheid, wie wir Sie unterstützen dürfen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.