Mit E-Bike und Rolli das Steinhuder Meer “erfahren”

Radweg entlang blühender Wildkräuter - © Region Hannover, Frank Behrens

Radweg entlang blühender Wildkräuter – © Region Hannover, Frank Behrens

Erfahren haben wir auch viel am 29. November 2013, als der Naturpark Steinhuder Meer/ Region Hannover die 3. Steinhuder Meer-Konferenz veranstaltete. Sie dient als Austauschplattform für alle Akteure und Interessierten im und am Naturpark und rund um das Steinhuder Meer. Zum aktuellen Leitthema „Barrierefreiheit und E-Mobilität“  versammelten sich rund 100 Interessierte im Schloss Landestrost, Neustadt am Rübenberge. Auch Scooterplan war mit von der Partie.

Im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen der diesjährigen Konferenz standen die Themen „Natur barrierefrei erleben“ und „eBikes & Co“. Ziel war es, den kooperativen Austausch zwischen NutzerInnen und TouristikerInnen anzuregen und über Entwicklungschancen für den NaturparkSteinhuder Meer als Naherholungsraum und touristisches Ziel zu diskutieren.

Im ersten Teil der Veranstaltung konnte sich das geladene Fachpublikum über aktuelle Trends und Entwicklungen in diesen Bereichen informieren und einen Blick auf Umsetzungsbeispiele anderer Regionen werfen. Die Steinhuder Meer Tourismus GmbH zeigte beispielsweise auf, dass in der Vergangenheit u. a. mit dem Bau abgesenkter Bürgersteige und der Bereitstellung von Exponaten, die tastend erlebt werden können, bereits einiges für die Barrierefreiheit getan wurde. Das dies jedoch noch nicht reicht, zeigte ein Kurzfiilm aus Sicht einer Rollstuhlfahrerin, welche die Ortschaft Mardorf im Rollstuhl erleben möchte.

Interessante Aspekte erfuhren wir auch im Vortrag und Gespräch mit Herrn Dr. Nicolaus Prinz, der das Pilotprojekt E-Bike Sauerland präsentierte und Anregungen für den Gesundheitstourismus einbrachte. Ein Zusammenspiel aus Pedelec, Smartphone und EKG sei vorstellbar, bei welchem der Motor zugeschaltet wird, wenn eine bestimmte Herzfrequenz erreicht wird. Auf die Gesundheit der Radler achten ebenso die eigens ausgebildeten E-Bike-Coaches, die im gesamten Sauerland geführte Touren mit elektrischen Rückenwind durchführen. Die Reihe der Impulsvorträge endete schließlich mit der Erkenntnis, dass wir am Anfang einer neuen Ära des Fahrrades 2.0 mit vielen bisher nicht vermissten aber schnell akzeptierten Lösungen stehen, die den Alltag und die Freizeitmobilität erleichtern. Im Rahmen von anschließenden Diskussionsrunden standen ExpertInnen für Fragen und vertiefende Gespräche zur Verfügung.

Segeln - © Region Hannover, Frank Behrens

Segeln – © Region Hannover, Frank Behrens

Am Nachmittag wurden die Ergebnisse des Vormittags für die Öffentlichkeit zusammengefasst. Außerdem wurde ein Überblick zu 40 Jahren Naturpark Steinhuder Meer sowie ein Rückblick auf die Ergebnisse der 2. Steinhuder Meer-Konferenz gegeben. Programmbegleitend hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich auf dem „Marktplatz“ über Projekte und Angebote aus den Bereichen Barrierefreiheit und eMobilität zu informieren. Interessierten Besuchern der Konferenz erläuterten wir die Erleichterungen, die SCOOTERPLAN.NET beim Aufbau eines Fahrradverleihsystems bietet und erklärten, wie Biketouren und Rädervermietung kombiniert angeboten werden können. Mit vielen Eindrücken und Anregungen reisten wir zurück nach Leipzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.