Potsdam-Bootscharter – aus Liebe zum Wassersport

Potsdam-Bootscharter – aus Liebe zum Wassersport

Seit drei Jahren betreibt Sascha Fröhlich die Firma Potsdam-Bootscharter. Für seine Kunden übernimmt der Geschäftsinhaber dabei die Beratung und Eventplanung.

Eigentlich müsste der Inhaber, als selbstständiger Journalist und Fernseh-Moderator für die ARD-Familie, bereits hauptberuflich ausgelastet sein. Trotzdem findet er die Energie, einen eigenen Bootsverleih zu betreiben.

Daran ist zu erkennen, dass hinter dem Bootscharter vor allem eines steckt: Passion.

Sascha Fröhlich erklärt dies selbst so:

„Die Idee einen Bootscharter zu betreiben, ist durch meine Wassersportleidenschaft entstanden.“

Den Weg zum eigenen Geschäft ging er nicht allein, es wurde als Gemeinschaftsprojekt mit tatkräftiger Unterstützung von Freunden und Familie realisiert.

Die Boote liegen direkt in Potsdam am Templiner See in der Neustädter Havelbucht. Von hier aus kann entweder in Richtung Potsdam und Berlin ablegt oder die Fahrt in Richtung Werder angetreten werden. Entlang der Strecken gibt es viele Möglichkeiten zu baden, anzulegen, zu speisen oder die vielen Sehenswürdigkeiten von Potsdam und Umgebung von der Wasserseite aus zu erkunden.

Die Nachfrage ist groß. So groß, dass der Bootscharter den Bestand bereits kräftig aufgestockt hat. Aktuell besteht eine breite Auswahl an Wassergefährten – von kleinen führerscheinfreien Badebooten bis hin zur 12 Meter Holland-Stahl-Yacht.

Wachstum ist bei dem Potsdamer Bootscharter auch sonst Programm, denn ab der Saison 2015 ist ein zweiter Standort geplant. Für die Kunden bedeutet dies mehr Angebote und für den Bootscharter selbst eine Verbesserung der Logistik.

FREIZEITPLAN.NET ist seit Anfang an dabei und unterstützt die Potsdamer bei den Buchungs-, Vermietungs- und Verwaltungsabläufen. Mit dem Online-Buchungssystem und dem Service der Firma Planquadrat ist Inhaber Sascha Fröhlich sehr zufrieden.

„Ich kann sagen, dass Zusammenarbeit und Problemlösungsfindung schnell funktionieren. Ehrlich gesagt hat mich der schnelle und unkomplizierte Support positiv überrascht. Auch die Verknüpfung mit Kalenderfunktionen und die Benachrichtigungsstrategien per Mail und SMS sind eine super Sache“

Dabei hat er in den vergangenen drei Jahren auch schon eine wichtige Erkenntnis gewonnen und gibt damit einen wertvollen Hinweis für alle Nutzer von FREIZEITPLAN.NET:

„Je strukturierter und einfacher die Online-Buchung durch stetige Optimierung funktioniert und angepasst wird, desto weniger Hilfe-Anrufe von Kunden bekommen wir und das spart uns Zeit und Energie.“

In diesem Sinne wünschen wir dem Potsdam-Bootscharter weiter viel Energie und eine erfolgreiche Saison 2015!

Kontakt Potsdam-Bootscharter:

http://www.potsdam-bootscharter.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.